Startseite AELF Nördlingen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Donau-Ries. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

Am 2. September 2016 in Wemding
Informationsveranstaltung zur Luzerne

Feld mit Luzerne
leer vorhanden

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen und Wertingen veranstalten am Freitag, 2. September 2016, in Wemding eine Informationsveranstaltung zu Luzerneanbau und -verwertung.  Mehr

Am Donnerstag, 22. September 2016
Schwäbischer Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen

Brotzeitteller mit Blüten
leer vorhanden

'Hauswirtschaftliche Unternehmer/-innen in der Küchenpraxis' ist Thema einer überregionalen Qualifizierung des AELF Nördlingen. Lernen Sie die Konzepte vom 'Holunderhof Lohe' und von 'Backkonzepte Pfäfflingen' kennen und erleben Sie die Ausstellung 'Tischlein deck dich - 300 Jahre Tischkultur bei Hofe'.  Mehr

Im September
Rat zur Herbstsaat

Feldbegehung
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Erzeugerring für Pflanzenbau Südbayern an fünf Abenden im September "Rat zur Herbstsaat".  Mehr

Abschlussfeier
Gesellenbriefe für 39 Landwirte

Jahrgangsbeste
leer vorhanden

39 Lehrlinge und Quereinsteiger, die das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) absolvierten, haben die Abschlussprüfungen im Ausbildungsberuf Landwirt/-in bestanden. Bei der Freisprechungsfeier im Juli 2016 im Gasthaus Krone in Bissingen erhielten sie ihre Zeugnisse.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© lunaundmo - Fotolia.com

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Erntezeitpunkt beachten
Stickstoffbindende Pflanzen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)

Geöffnete Schale einer Blauen Lupine
leer vorhanden

Wer stickstoffbindende Pflanzen als ÖVF anbaut, muss beachten, dass diese erst nach bestimmten Stichtagen von der Fläche entfernt werden dürfen. Großkörnige Leguminosen müssen sich mindestens bis 15. August auf der Fläche befinden. Bei kleinkörnigen Leguminosen endet der entsprechende Zeitraum am 31. August.  Mehr

Mehrfachantrag 2016
Ökologische Vorrangflächen austauschen

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Im Jahr 2016 wurden im Dienstgebiet des AELF Nördlingen 2.333 Anträge gestellt, 81,6 Prozent davon online. Beantragte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) können unter bestimmten Bedingungen noch bis 4. Oktober ausgetauscht werden.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Eingang Hofladen
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 verteilen.  Mehr

Qualifizierung
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Mann zeigt Kindern Apfelbaum mit reifen Früchten
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die bayerische Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Projektwochen im Landkreis Donau-Ries
Sommer.Erlebnis.Bauernhof: Vom Gras zur Milch

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Woher ihre Nahrungsmittel kommen und warum es gute Landwirte und Bäuerinnen braucht, das erfuhren die Kinder der Sankt-Georg-Schule in Nördlingen und der Grund- und Mittelschule Monheim bei den Projektwochen Sommer.Erlebnis.Bauernhof.  Mehr

Schulschlussfeier der Teilzeitschule Hauswirtschaft
18 Frauen sind jetzt Fachkräfte für Ernährung und Haushaltsführung

Gruppenbild der Teilnehmerinnen
leer vorhanden

Schulzeugnisse, die Bescheinigung der Ausbildereignung und zum ersten Mal den Schulabschlusstitel 'Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung' erhielten 18 Frauen der Teilzeitschule in Nördlingen im Mai 2016. Die beste Absolventin hatte einen Notendurchschnitt von 1,0.  Mehr

Eschentriebsterben
Gefahr für Waldbesitzer und Spaziergänger

dünne kahle Triebe
leer vorhanden

Der Auwald entlang von Donau und Lech ist derzeit für Besucher besonders attraktiv wegen diverser Frühlingsblüher. Leider sorgen das Eschentriebsterben und nachfolgende Wurzelfäulen für ein erhöhtes Risiko: Befallene Eschen sind weniger standfest, und dürre Äste können bereits bei geringer Luftbewegung herabfallen.  Mehr

Stromverbrauch mit Köpfchen im Privathaushalt
Verbraucher-Tipps: Wäschetrockner effizient einsetzen

Doppelsteckdose zwischen Gänseblümchen
leer vorhanden

Wie lässt sich im Privathaushalt Strom mit Köpfchen verbrauchen und sparen? Wir informieren, auf was Sie beim Kauf eines Trockners achten sollten und wie sie den Trockner energiebewusst einsetzen.  Mehr

Energiecheck in landwirtschaftlichen Betrieben
Energieeffizienz und Energieeinsparung

Landschafftenergie Logo
leer vorhanden

Ziel des kostenlosen Energiechecks ist es, Landwirte bei folgenden Fragestellungen zu beraten: Wo liegt mein betrieblicher Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Betrieben? Was sind die Hauptverbraucher in meinem Betrieb? Wie kann ich Strom/Kraftstoff und Heizenergie einsparen? Ist Photovoltaik wirtschaftlich?  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung

3. September bis 3. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage