Startseite AELF Nördlingen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Donau-Ries. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

Einschleppung vermeiden
Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Tschechien und Rumänien erreicht

leer vorhanden

Ende Juli wurde ASP erstmals in Rumänien bei einem Hausschwein nachgewiesen, einen Monat vorher in Tschechien bei Wildschweinen. Ein großes Risiko, die Tierseuche zu verbreiten, sind Lebensmittel aus Haus- oder Wildschweinefleisch. Ein achtlos weggeworfenes Wurstbrot kann ausreichen, um das Virus zu übertragen.  Mehr

270 Veranstaltungen vom 2. September bis zum 3. Oktober 2017
17. Öko-Erlebnistage in Bayern

Vater mit Kind am Arm am Zaun bei einem Alpaka

© Nicolas Armer

leer vorhanden

Die Öko-Erlebnistage haben Tradition: Seit 2001 finden sie jedes Jahr über einen Zeitraum von vier Wochen statt, von Anfang September bis Anfang Oktober. Im Rahmen von rund 270 Veranstaltungen vermitteln Bio-Hersteller und -Verarbeiter unterhaltsam Wissen rund um den Öko-Landbau.  Mehr

06. bis 10. September 2017
DONAURIES Ausstellung 2017

Etwa 4 Becher à 200 ml für Kinder von 1 Jahr bis unter 4 Jahren.
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen ist vom 6. bis 10. September auf der DONAURIES Ausstellung in Donauwörth. Informieren Sie sich bei uns zum Thema Ernährung über geeignete Getränke für Kinder und Erwachsene sowie über die richtigen Trinkmengen für jedes Alter. An unserem Messestand in der Stauferhalle finden Sie im Bereich Landwirtschaft Themen wie 'Boden schonen - Nährstoffaustrag vermindern' und im Bereich Forsten 'Wald im Klimawandel'.  Mehr

Sommer.Erlebnis.Bauernhof 2017 - Aktionstage
Pommes, Knödel & Co. in Mönchsdeggingen und Löpsingen

Kartoffelkönige
leer vorhanden

Studierende der Landwirtschaftschule Nördlingen, Abteilung Hauswirtschaft, haben Grundschülern im Rahmen der Sommer.Erlebnis.Bauernhof-Aktionstage die Kartoffel nahegebracht und aufgezeigt, was Landwirte mit Pommes, Knödel & Co zu tun haben.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht © lunaundmo - Fotolia.com

© Getty Images

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)
Vorzeitige Ernte von stickstoffbindenden Pflanzen

Geöffnete Schale einer Blauen Lupine
leer vorhanden

Wer stickstoffbindende Pflanzen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) anbaut, muss beachten, dass diese erst nach bestimmten Stichtagen von der Fläche entfernt werden dürfen. Großkörnige Leguminosen müssen sich grundsätzlich bis mindestens 15. August auf der Fläche befinden.  Mehr

Ein Projekt im Stadtwald Monheim
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Nördlingen

Logo Initiative Zukunftswald
leer vorhanden

Auf über der Hälfte der Waldfläche im Landkreis Donau-Ries stocken Nadelwälder. Stürme, längere Trockenphasen und Borkenkäfer bedrohen zunehmend diese fichtendominierten Wälder. Wie können Waldbesitzer ihre Wälder fit für den Klimawandel und dessen Folgen machen? - Dies zeigt der Informationspfad „Zukunftswald Monheim“.  Mehr

5. Bayerische Ernährungstage 2017 im Landkreis Dillingen
Spaziergang der besonderen Art erleben

Erwachsene und Kinder beim Spaziergang auf Feldweg
leer vorhanden

"Wo kommt mein Essen her? - Transparenz vom Feld bis auf den Teller" lautet das Motto der 5. Bayerischen Ernährungstage. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen und Nördlingen laden am Dienstag, 25. Juli, zu einem Spaziergang zu den Ursprüngen der Ernährung ein. Aufgrund der Wettervorhersage ist der Treffpunkt um 14:30 Uhr gleich beim Fleckviehzuchtbetrieb Böhm in Oppertshofen, Waldstraße 14.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Achtung Waldbesitzer!
Borkenkäfer schwärmen aus

leer vorhanden

Das sonnig-warme Wetter macht die Borkenkäfer im Freistaat mobil. Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer werden dringend aufgefordert, ihre Fichtenwälder regelmäßig und gründlich auf frischen Befall zu kontrollieren.  Mehr

Umbauen, planen, gestalten - Seminar am 27. und 28. September 2017 in Rohrdorf
Grundwissen für Umbau- und Bauwillige mit Einkommenskombinationen

Saniertes Fachwerkhaus mit Sprossenfenstern neben baufälligem Haus

© ArTo - fotolia.com

leer vorhanden

Das Seminar richtet sich an Landwirte und Bäuerinnen, die Um- und Ausbauvorhaben planen. Es gibt einen Überblick, wie vorhandene Bausubstanzen sinnvoll umgenutzt werden können. Die Referenten zeigen Beispiele auf, geben aber auch Einblick in das Baurecht.  Mehr

Qualifizierung startet wieder
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Verschiedene Techniken der Gülleausbringung vorgestellt
Großes Interesse beim Güllefeldtag

„Hightec“ bei der Gülleausbringung in wachsenden Mais
leer vorhanden

Zur neuen Düngeverordnung, die sich auf die künftige Düngepraxis in der Landwirtschaft auswirkt, veranstaltete das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Nördlingen zusammen mit dem Maschinenring Ries am 13. Juni 2017 in Bühl einen Güllefeldtag. Das Interesse der Landwirte war groß.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Termine im Überblick
Heimisches Eiweiß - Veranstaltungen und Felderbegehungen

Reife Sojabohnen in der Schote auf Handfläche © Tobias Hase/StMELF
leer vorhanden

Im Rahmen der Bayerischen Eiweißinitiative sollen der Import an Überseesoja reduziert und der Anbau heimischer Eiweißpflanzen gefördert werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) lädt mit Kooperationspartnern zu Terminen mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein - auch in unserer Region.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien - Referenten/-innen für Ernährung bzw. Bewegung werden?
Ausschreibung für Referententätigkeit

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen sucht Referenten/-innen auf Honorarbasis für die Bildungsangebote im Bereich 'Ernährung und Bewegung', die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Die Zielgruppen sind: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren und Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Nördlingen
Einsemestriger Studiengang startet wieder im September 2018

leer vorhanden

Der einsemestrige Studiengang 'Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung' der Abteilung Hauswirtschaft vermittelt Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, dem Familien- und Haushaltsmanagement. Voraussichtlich im September 2018 startet der Studiengang wieder.  Mehr

Info-Kurzfilm
Entdecke, wie gut Du bist - Berufe der Hauswirtschaft

Elisabeth Braun erklärt, was ihre Ausbildung zur Hauswirtschafterin ausmacht.
leer vorhanden

Elisabeth Braun erklärt, was ihre Ausbildung zur Hauswirtschafterin ausmacht. Sie absolviert ihre dreijährige Ausbildung in dualer Form.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung